Bloggen

So verdrahten Sie eine Lampe in Easy Steps – Complete Guide

So verdrahten Sie eine Lampe in Easy Steps – Complete Guide

Wenn die Lampe in Ihrem Zimmer nicht mehr funktioniert, ist es die beste Lösung, sie neu zu verkabeln. Ich hoffe, Sie denken darüber nach wie man eine Lampe neu verkabelt und wenn man bedenkt, dass es sehr schwierig ist, aber es gibt nichts Vergleichbares.

Reparieren kaputten Haushalt Lampen ist ein einfacher Prozess. Stecker und Kabel sind einfach und kostengünstig auszutauschen und in jedem gut sortierten Baumarkt oder Elektrofachhandel erhältlich. Genauso einfach ist es, eine Lichtsteckdose anzuschließen. Ersatzsteckdosen sind in einer Vielzahl von Ausführungen erhältlich, sodass Sie in der Lage sein sollten, eine zu finden, die dem Farbton der vorhandenen Steckdose entspricht.

Lampenkabel ist auch bekannt als Geben Sie SPT ein oder Reißverschluss. Die Größe #18 ist für die meisten Lampenanwendungen geeignet. Reißverschlüsse gibt es in verschiedenen Farben, die gängigsten sind schwarz, braun, weiß und transparent. Passen Sie die Kabelfarbe an den Lampenfuß oder die Wand an, an der sich die Steckdose befindet. Die Standardlänge beträgt 6 Fuß, aber Sie können so viel Kabel wie nötig verwenden, um die Lampe mit der Steckdose zu verbinden.

Ermitteln Sie die Länge des Kabels (einschließlich des Kabels, das in der Lampe versteckt ist) und fügen Sie 1 Fuß für Befestigungen an der Steckdose und dem Stecker sowie Durchhang hinzu. In Bezug auf Sicherheit und Aussehen ist es vorzuziehen, eine angemessene Länge des Kabels zu haben, um ein kurzes Kabel mit einem Verlängerungskabel auszugleichen.

Schritte zum Neuverdrahten einer Lampe:

Befolgen Sie diese Schritte, um es zu erfahren wie man eine Lampe neu verkabelt:

1. Schalten Sie das Gerät aus.

Der erste Schritt besteht darin, den Stecker aus der Steckdose zu ziehen. Sie sollten niemals arbeiten, während die Lampe eingeschaltet ist.

2. Entfernen Sie die Glühlampe

Der nächste Schritt ist, den Schirm zu entfernen, den abzuschrauben Birne, und drücken Sie das Fassungsgehäuse am Schalter zusammen, um das Gehäuse und den Pappisolator von der Fassungskappe zu trennen. Wenn Sie den Sockel wiederverwenden möchten, hebeln Sie ihn nicht mit einem Schraubendreher auseinander. Ziehen Sie die Steckdose so weit aus dem Gehäuse heraus, wie es der befestigte Draht zulässt. Wenn Sie nicht genug Kabel haben, um damit zu arbeiten, ziehen Sie das Kabel von der Unterseite der Lampe nach oben, um mehr Spiel zu haben.

Wir werden dann daran arbeiten, die Steckdose zu entfernen.

3. Entfernen Sie den Sockel

Lösen Sie die Klemmschrauben an der Steckdose und ziehen Sie die Kabeldrähte darunter hervor. Wenn die Lampe klein ist und das Kabel gerade durchläuft, schieben Sie das alte Kabel heraus und führen Sie das neue Kabel von einem Ende zum anderen durch. Ziehen Sie nicht am alten Kabel, wenn es Widerstand bietet. Überprüfen Sie, ob die Lampe kann zur leichteren Demontage zerlegt werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Kabel zu einem Knoten gebunden ist, um zu verhindern, dass es an der Basis herausgezogen wird.

4. Trennen Sie das Netzkabel

Jetzt ist es an der Zeit, den Draht etwa 12 Zoll vom Sockel der Lampe entfernt zu schneiden, die beiden Leiter des Kabels auseinander zu schneiden und etwa einen Zoll der Isolierung von den Enden zu entfernen, um das enge Kabel zu entfernen. Wiederholen Sie dies also mit einem Ende der neuen Länge der Schnur.

Verdrillen Sie die blanken neuen und alten Leiterenden und falten Sie die Verdrillungen flach entlang der Schnur. Wickeln Sie das Isolierband fest um die Spleißstelle. Ziehen Sie an der alten Schnur von der Oberseite der Halterung und arbeiten Sie sie durch; Gleichzeitig das neue Kabel von unten aufschieben.

5. Entfernen Sie die Isolierung

Nachdem Sie das neue Kabel durch die Lampe geführt haben, teilen Sie das Ende, so dass Sie etwa 3 Zoll getrennte Leiter haben. Trennen Sie mit einem Abisolierwerkzeug etwa 3/4 Zoll der Isolierung von jedem Leiterende und verdrillen Sie dann die Litzen miteinander. Achten Sie beim Abisolieren darauf, die Litzen nicht einzukerben.

6. Verbinden Sie die Drähte mit dem Terminal

Das verdrillte Ende jedes Drahts sollte zu einer Schlaufe im Uhrzeigersinn gebogen werden, und jede Schlaufe sollte unter einer Anschlussschraube an der Buchse platziert werden, wobei die Schlaufe im Uhrzeigersinn um die Schraube gewickelt werden sollte. Die Schleife im Uhrzeigersinn zieht den Draht fester unter den Schraubenkopf, wenn jede Schraube festgezogen wird.

Schneiden Sie mit einem Seitenschneider überschüssigen blanken Draht ab. Daher müssen alle nicht isolierten Drähte durch Schraubenköpfe geführt werden, ohne freiliegenden blanken Draht oder lose Litzen. Schrauben Sie die Klemmen ab, entfernen Sie die Drähte und schließen Sie sie wieder an, wenn der blanke Draht hinter den Schraubenköpfen sichtbar ist.

7. Bringen Sie den Isolator an

Schieben Sie das Sockelgehäuse über den Isolator, dann das Gehäuse und den Isolator über den Sockel.

8. Bringen Sie den Stecker an

Bringen Sie am anderen Ende des Kabels einen Schnellklemmstecker an. Stecken Sie das Ende des Kabels in den Schlitz an der Seite des Steckers und drücken Sie den oberen Hebel nach unten. Aber Metallstifte im Inneren des Steckers beißen durch die Isolierung des Kabels und durchbohren Kupferdrähte, um eine elektrische Verbindung herzustellen. Wenn Sie also einen Schraubstecker verwenden, bereiten Sie die Drahtenden vor, wie Sie es beim Verbinden von Inbusschrauben tun würden, und verknoten Sie sie dann. Bevor Sie das blanke Ende unter dem Schraubenkopf festziehen, wickeln Sie jeden Draht um die Stifte des Steckers. Knoten und Schlaufen verhindern, dass sich Drähte versehentlich berühren, und erschweren das Lösen von Verbindungen durch Ziehen am Kabel.

Wir werden dann unser Projekt beenden, um die Lampe wieder zusammenzubauen.

9. Bauen Sie die Lampe wieder zusammen

Ziehen Sie vor dem Einstecken der Lampe die Drähte unter den Schraubenköpfen fest und schneiden Sie überschüssigen nicht isolierten Leiter ab.

Schreibe einen Kommentar